云南民族音乐联盟

今天为何要听巴赫?——“作为未来的古典”读书沙龙(二)

北京德国文化中心歌德学院 2021-02-27 07:38:39






版权:截取自《聆听巴赫》,漓江出版社
Cover von „Bach hören“ (Ausschnitt), Lijiang Publishing



嘉宾:刘雪枫,赵穗康
主持人:
王歌

时间:6月23日,14:00-16:00

地点:北京歌德学院
语言:中文
免费入场



米歇尔·魏尔新《聆听巴赫》


约翰·塞巴斯蒂安·巴赫的音乐被公认为永恒之作。他撰写的声响语言所表现出的深刻而根基性的思想内涵一再攫获并抚慰听者的心。无论处理哪种音乐体裁,巴赫都能成功地将巴洛克音乐风格发挥到淋漓尽致。为听众能更好地理解并且一再从巴赫的音乐中有所发现,音乐学家米夏埃尔·维尔金在他的新作《聆听巴赫》中阐明了巴赫的天才之作。他沉潜到音乐结构深处,也广泛地将眼光投向文化史和表演实践背景中――以作为教学典范的巴赫创意曲为开端,从服务于礼拜仪式的圣歌,到巴赫广博的神学知识的应用和他在莱比锡齐默尔曼咖啡厅里演奏的协奏曲,直至他最后达到一生事业巅峰的完满之作――《b小调弥撒》和《赋格的艺术》。


2014年,《聆听巴赫》一书中文版在歌德学院翻译资助计划支持下由漓江出版社出版。


在本次读书活动中,著名音乐评论家,音乐学家,艺术家刘雪枫,赵穗康将与主持人王歌共同探讨巴赫的音乐和这本著作。活动中间,也将奉献由柏林爱乐乐团演奏的巴赫作品片断的数字音乐会。



“作为未来的古典”读书沙龙


为促进当代德语文献在非德语世界的传播,歌德学院翻译资助计划对德语图书在国外的出版提供了有力支持。自2009年起,歌德学院中国在总部的翻译资助计划下补充了一个全新资助计划。这一计划迄今资助了96本德语著作在中国的出版。


 
系列读书活动“作为未来的古典”将在已出版的翻译资助计划资助书目中选择一些图书进行讨论和介绍。


点击“阅读原文”进入更多歌德学院精彩活动。


********************


„Klassik als Zukunft II“ –

Diskussion zu Michael Wersin „ Bach hören“

 


Zeit: 23.07.2016, 14:00 -16:00 Uhr

Ort: Goethe-Institut China
Sprecher: Liu Xuefeng, Zhao Suikang
Moderatorin: Wang Ge
Sprache: Chinesisch
Eintritt frei



Um nicht-deutschsprachigen Lesern den Zugang zur deutschen Literatur der Gegenwart zu ermöglichen, unterstützt das Goethe-Institut mit dem Förderprogramm „Übersetzung deutscher Bücher in eine Fremdsprache“ ausländische Verlage bei der Veröffentlichung der entsprechenden Werke. Das Goethe-Institut China hat diese zentrale Förderung 2009 zudem um ein eigenständiges Programm erweitert, im Rahmen dessen bereits ¬ 96 deutschsprachige Werke auf Chinesisch gefördert worden sind.


In der Veranstaltungsreihe „Klassik als Zukunft“ werden nun ausgewählte Titel des deutsch-chinesischen Übersetzungsförderungsprogramms vorgestellt:

Johann Sebastian Bachs Musik wird von vielen als zeitlos empfunden, denn er hat mit seiner Tonsprache grundlegende, fundamentale Aussagen formuliert, die den Hörer immer wieder berühren und ergreifen. Welche Gattung Bach auch bearbeitet hat, überall gelang es ihm, den barocken Musikstil zur Vollendung zu führen. Michael Wersins neues Buch Bach hören erschließt diese geniale Musik dem Hörer, um sie besser zu verstehen und immer wieder aufs Neue entdecken zu können. Dazu dringt er in die Tiefe der Musikstruktur vor, richtet den Blick aber zugleich in die Weite des kulturhistorischen und aufführungspraktischen Kontextes: von Bachs unterrichtspädagogischen Ansätzen in seinen Inventionen, über die Choralvorspiele und deren Verankerung im Gottesdienst, die Umsetzung seiner umfangreichen theologischen Kenntnisse, seine Concerti, die im Leipziger Café Zimmermann ein Podium fanden, bis zu seinen, das Lebenswerk krönenden letzten Werken, der Messe in b-Moll und der Kunst der Fuge.

Im Jahr 2014 wurde das Werk Bach hören in chinesischer Übersetzung, mit Unterstützung des Goethe-Instituts, von dem Verlag Li Jiang herausgegeben.

Im Rahmen einer Diskussionsrunde im Goethe-Institut Peking werden sich die Musikkritiker und -wissenschaftler Liu Xuefeng und Zhao Suikang unter der Moderation von Wang Ge mit Bachs Musik auseinandersetzen. Dazu werden Aufnahmen aus der Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker übertragen.


Klicken Sie bitte auf „Read more“ für weitere Veranstaltungen des Goethe-Instituts China.